MV Unna-Massen e.V. 1922

Seit Anfang 2012 haben sich einige Mitglieder des MV- Unna Massen einer weiteren Hundesportart gewidmet.

 

" Obedience "

 

 

 

 Obedience hat seinen Ursprung in England und heißt übersetzt "Gehorsam".

 

Diese Hundesportart setzt sich aus unterschiedlichen Gehorsamkeitsübungen zusammen:

 

es werden Sitz- / Platzübungen in der Gruppe, Sitz / Platz / Steh aus der Bewegung, Fußarbeit, Vorausschicken in ein Quadrat, Geruchsidentifikation, Distanzkontrolle und Apportieren in präziser Ausführung von dem Team erwartet.


Obedience ist eine Hundesportart in der es auf eine schnelle und exakte Ausführun der Übungen und auf die Harmonie des Mensch-Hund Teams ankommt.


  In den Übungen ähnelt Obedience den Grundgehorsamsübungen des Vielseitigkeitssports.

 

 

 

 

 

  Ein großer Unterschied zu anderen Hundesportarten besteht darin, dass der Hundeführer von einem Ringsteward durch die Prüfung geführt wird. Dieser gibt genaue Anweisungen, was als Nächstes zu tun ist, da es beim Obedience keine festgelegte Reihenfolge der Übungen in der Prüfung gibt.

 

Beim Obedience gibt es 4 Leistungsklassen:

 

 

" Beginnerklasse " - " Klasse 1 " - " Klasse 2 " - Klasse 3 "                                  

 

  Das Team muss das Prüfungsergebnis " Vorzüglich ( V ) "erreichen, um in die nächste Klasse aufzusteigen zu können.

 

 

 

Der Schwierigkeitsgrad steigt mit den jeweiligen Prüfungsklassen.  

 

 

  Die Voraussetzungen um an einer Obedience-Prüfung teilzunehmen, ist eine erfolgreich bestandene BH - Prüfung (Mindestalter des Hundes hierfür von 15 Monate)                               

 

      

 

 

 

                  

 

 


 Unsere Aktiven...

 

       

Claudia und Haydon

 

Carola und Kalle

 

Tina und Bandit

 

 

               

 

 

   

   

Gaby und Rosi

 

Nils und Jonny

 

Maria und Bente

 

 

       

Karin und Lilly

 

Dirk und Fee

 

Kai und Siiri 

 

 

 

Annette und Zora

 

 

 

und unser Kumpelverein in Bergkamen

Top